Unsere Leistungen

Nutzen Sie unsere Angebote für Ihre Regeneration und Ihr Wohlbefinden

Krankengymnastik

Hilft muskuläre Dysbalancen zu erkennen und gezielt zu beheben. Mit einem Eigenübungsprogramm für Zuhause können Sie Ihren Zustand weiter verbessern

Manuelle Therapie

Spezielle krankengymnastische Methode um Funktionsstörungen des Bewegungsapparates gezielt zu untersuchen und zu behandeln.

Medizinische Massagen

Medizinische Massagen lösen schmerzhafte Verspannungen und entlassen Sie entspannt in den Alltag.

Dorntherapie

Die sanfte Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn

Die Wirbelsäule ist nicht nur das zentrale Stützorgan unseres Körpers, sondern auch die Verteilungsautobahn für Informationen vom und zum Gehirn. Die verschiedenen Nervenbahnen treten an den einzelnen Wirbeln aus und versorgen so Organe und Organsysteme mit Informationen. Werden nun ein oder mehrere Wirbel durch Schläge, Druck, Zug, Fallen, Schock, einseitige Belastungen oder Fehlhaltungen aus ihrer Ideallage herausgebracht, so bilden sich Blockaden. Dies macht sich durch Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an den betroffenen Stellen, aber auch mit Schmerzen und Fehlfunktionen einzelner Organe bemerkbar. Im Gegensatz zur Chiropraktik werden beim „Dornen“ Wirbel und Gelenke sanft und unter Bewegung der beteiligten Muskulatur wieder in ihre Ideallage gebracht, ohne die Gefahr der Überdehnung der Bänder oder Verschleiß der Knochensubstanz. Die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn bewirkt eine Korrektur der Wirbelsäule, also gerade und aufrecht. Dadurch erreichen die Behandler eine Aufhebung der Blockade.

 

Osteopathie

Wann ist Osteopathie sinnvoll:
Blockierungen und Gelenkprobleme, Bandscheibenprobleme, Rückenschmerzen
Verletzungsfolgen, Schleudertrauma, Verdauungsprobleme und Bauchschmerzen,
Funktionelle Herzbeschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Kiefergelenksprobleme,
Verwachsungen, Vernarbungen, Menstruationsbeschwerden, Begleitung der Schwangerschaft, Wechseljahresbeschwerden, Schreibabys, Blähungen, Schiefhals bei Babys und vieles mehr.

Über Nebenwirkungen und wann Osteopathie nicht angezeigt ist informieren wir sie gerne, auch in Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, die größtmögliche Harmonie im Körper wiederherzustellen. Der Zugang entsteht über die Berührung des Körpers durch den Therapeuten, dabei spielt Entspannung eine wichtige Rolle.
Diese Entspannung kann für den Patienten eine wertvolle Fähigkeit sein, die eigenen Selbstheilungskräfte und damit die notwendige Kraft im Gewebe freizusetzen, welche bis
dahin dort gebunden war.
Der Organismus wird unterstützt einen gesunden, heilenden Balancepunkt zu erstellen und damit die Selbstheilung in Gang zu setzen.

  • Nach ausführlicher Anamnese erfolgt eine gezielte Behandlung aller 3 Bereiche der Osteopathie:Parietale Osteopathie, betrifft Knochen und GelenkeViszerale Osteopathie, betrifft die inneren Organe

    Craniosacrale Osteopathie, betrifft den Schädel, das Rückenmark und die Nerven.Behandlungskosten:
    Die privaten Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten entsprechend ihres Vertrages. Die gesetzlichen Krankenversicherungen über-
    nehmen die Kosten nach Verordnung durch einen Arzt oder Heilpraktiker zu unterschiedlichen Anteilen.
    Unter diesem Link können sie die Krankenkassen einsehen die sich an diesem Programm beteiligen.
    Auch wenn ihre Krankenkasse bisher nicht in der Liste steht können sie sich jederzeit auf
    eigenen Wunsch in meiner Praxis behandeln lassen.

Reflexzonenmassage

Das Beeinflussen von Körperorganen über bestimmte Bereiche an Rücken, Händen oder Füßen ist ein natürlicher Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden.
Sie stärkt Organfunktionen, Kreislauf, beseitigt Spannungen durch Stressabbau und weckt neues, besseres Empfinden für den ganzen Körper.

 

Ohrakupunktur

Bei der Ohrakupunktur handelt es sich um eine alte Therapieform, die schon in einem 2100 Jahre alten Chinesische Buch erwähnt wurde.
Auch im alten Griechenland, Persien, Ägypten und Afrika waren die Zusammenhänge von den Reflexzonen in den Ohren zum Körper des Menschen bereits bekannt. Der gesamte Körper mit allen Organen , Muskeln und Gelenken ist über die Ohrmuschel, entweder mit Nadeln oder kleinen Kugeldruckpflastern sehr sicher, schonend und wirkungsvoll zu behandeln . Die Ohrakupunktur kann auf Wunsch mit anderen Therapien kombiniert werden. Eine Serie umfasst in der Regel 8-10 Behandlungen.

 

Wärmetherapie, Infrarotbestrahlung, Elektrotherapie

Zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen können diese Therapieformen sehr hilfreich sein.